Wut-Coaching und mehr

 

 Klare-Worte-Findung

 

 Zu jedem Anlass die passenden Worte finden.

Ein kluger Mensch hat einmal gesagt: „Ich habe eine lange Rede verfasst, weil für eine kurze hatte ich keine Zeit“. Die Gefahr bei langen Reden ist, dass Wesentliches von Unwesentlichem überlagert wird und wichtige Punkte im Verborgenen bleibt. Dadurch können große Missverständnisse entstehen.

Es gibt viele Situationen, in denen es wichtig sein kann, sich klar auszudrücken. Das kann ein Rede sein oder ein Vortrag. Ein Bericht, ein Bewerbungsschreiben oder eine Abschlussarbeit, eine Mitteilung an MitarbeiterInnen oder Vorgesetzte oder einfach ein Brief, in dem persönliche Gefühle zum Ausdruck gebracht werden möchten.

Falls Sie sich über die mögliche Wirkung Ihrer Worte nicht im Klaren sind, setze ich mich gerne mit Ihrem Erst-Entwurf auseinander. Ziel ist, dass Sie am Ende die Gewissheit haben, das mitzuteilen, was Sie tatsächlich mitteilen wollen. 

  

 Fragen und Mitteilungen gerne über das 

Kontakt-Formular

oder

 marion@spanoudakis.de

 

Zur Startseite